Dienstag, 18.06.2019, 16 bis 17 Uhr

Wildbienen & ihre Futterpflanzen im Botanischen Garten

NL Anthidium 120

Von den weltweit etwa 20.000 verschiedenen Bienenarten gehören viele Arten zu den Generalisten, die den Pollen zum Füttern ihrer Nachkommen aus Floras reichem Blumenangebot nutzen. Einige leben als Kuckucke und lassen andere die Arbeit für sie machen. Andere Bienen sind derart spezialisiert, dass sie Pollen ausschließlich von bestimmten Pflanzenarten, -gattungen oder -familien sammeln. Die Futterpflanzen dieser Spezialisten suchen wir auf und vielleicht, mit etwas Glück, entdecken wir auch die Bienen bei ihrer Sammeltätigkeit und beim Bestäuben.

Eine Führung mit Angela Niebel-Lohmann.

Ort: Eingang des Freigeländes, Ohnhorststr.

 

Template by a4joomla.com