Bildleiste_322s.jpgBildleiste_325s.jpgBildleiste_312s.jpgBildleiste34.jpgBildleiste_208s.jpgBildleiste169.jpgBildleiste_209s.jpgBildleiste125.jpgBildleiste_316s.jpgBildleiste_274s.jpgBildleiste_264s.jpgBildleiste203.jpgBildleiste201.jpgBildleiste_324s.jpgBildleiste_323s.jpgBildleiste_321s.jpgBildleiste170.jpgBildleiste_207s.jpgBildleiste_330s.jpgBildleiste_276s.jpgBildleiste198.jpgBildleiste_332s.jpgBildleiste192s.jpgBildleiste_326s.jpgBildleiste_328s.jpgBildleiste160.jpgBildleiste_317s.jpgBildleiste_267s.jpgBildleiste172.jpgBildleiste_204s.jpgBildleiste168.jpgBildleiste_263s.jpgBildleiste_333s.jpgBildleiste_259s.jpgBildleiste195.jpgBildleiste41.jpg

Ritterspornblüte in der Hochstaudenflur

Am Alpinum blühen die Hochstauden. In voller Pracht finden Sie Rittersporn, Geranien und Süßdolde.

Rittersporn 120    
 

 

(Foto und Text: Heike Wiese)

 Rittersporn Hochstaudenflur

 

 

 

 

 

 

 

Tulpenbaum

Die Tulpenbäume (Liriodendron tulipifera) blühen. Sie werden trotz ihrer prächtigen Blüte gern übersehen, da die Blüten ziemlich weit oben sind und eher dezent gefärbt. Am Hauptweg bei den Taglilien und auf dem Besucherparkplatz finden Sie viele Tulpenbäume. Schauen Sie einmal nach oben!

 

Tulpenbaum    
 

 

(Fotos und Text: Heike Wiese)

 

 

 

 

 

 

 

 

Arnica montana blüht im Alpinum

Im Bereich Zentralalpen können Sie Arnica montana blühen sehen.

Bekannt ist der Bergwohlverleih, wie Arnica mit Deutschem Namen heißt, wegen seiner Heilkraft.

Sowohl als homöopathisches Mittel wie auch als Phytomedikament wird Arnica zur Verhinderung bzw. Linderung von Hämatomen, Prellungen, Verstauchungen, etc. angewendet.

Arnica montana1 120 Arnica montana 120  
 
(Fotos und Text: Heike Wiese)

 

 

 

 

 

Based on Joomla templates by a4joomla